Kategorien
Buchbesprechung

Datenschutz-Einführung auf Norddeutsch

Datenschutzbeauftragte – Einsteigerlektüre für Anfänger
von Stephan Hansen-Oest
Deutscher Fachverlag, 303 S., 39,90 €

„Es ist kein Lehr- oder Handbuch. Seine Aufgabe ist aufzuschließen, nicht abzuschließen; es will nicht erschöpfen, sondern anregen.“ – Mit diesen Worten erläutert Erik Wolf im Vorwort seines Buches Große Rechtsdenker in der deutschen Geistesgeschichte dessen Zweck; dafür gab es gute Gründe, denn der Rechtsgeschichte eilt wie auch dem Datenschutzrecht – um es mit Hansen-Oests Worten zu sagen – der Ruf voraus „ein trockenes, langweiliges und sprödes Rechtsgebiet“ zu sein; sein Gegenmittel ist, eine Einführung in „einem lockeren, offenen und zugleich herzlich norddeutschem Ton“ vorzulegen, damit der Leser die Lektüre „in einer gemütlichen Liege- oder Sitzposition“ angehen und sich dem Thema Datenschutz „mit einem kleinen Schmunzeln oder Augenzwinkern im Gesicht“ nähern kann.